A93 / Trogen: Eisplatte vom Lkw verletzt 11-Jährigen

Herabfallende Eisplatten von einem Lkw verursachten am Donnerstagmittag (5. Januar) einen Unfall auf der Autobahn A93 im Bereich von Trogen (Landkreis Hof). Hierbei wurde ein 11-jähriges Kind verletzt.

Ermittlung wegen fahrlässiger Körperverletzung

Ein 26-jähriger Sattelzugfahrer hatte es unterlassen, seinen Planenaufbau von Schnee und Eis zu befreien. Auf seiner Fahrt in Richtung Dreieck Hochfranken lösten sich die Eisplatten. Diese krachten auf das Dach und in die Frontscheibe eines Mercedes, welcher von einem 45-jährigen Hamburger gelenkt wurde. Eine Eisplatte durchschlug die Frontscheibe des Autos. Glassplitter verletzten ein im Auto sitzendes Kind an der Hand. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro. Gegen den Trucker ermittelt nun die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie einer Ordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrsordnung.   

 



Anzeige