A9/Bad Berneck (Lkr. Bayreuth): Mann fährt in Warnleitanhänger

Am Mittwochmorgen (23. Juli 2014) kommt es am Autobahndreieck auf der A9 bei Bad Berneck in Richtung München zu einem Unfall. Eine Firma aus Rostock ist gerade mit Arbeiten an den Schilderbrücken  beschäftigt. Ein 43-jähriger Pole fährt mit seinem Sattelzug in die Baustellenabsicherung. Er touchiert den auf dem rechten Fahrstreifen ordnungsgemäß abgestellten Warnleitanhänger Da dies der Firma in Deutschland nicht zum ersten Mal passiert stand noch ein Reserve-Anhänger bereit und die Arbeiten konnten nach einer kurzen Unterbrechung fortgesetzt werden. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich auf 15.000 Euro.

 



 



Anzeige