A9/Bayreuth: Unfallflüchtiger dringend gesucht

Am Dienstagabend, gegen 19.20 Uhr, ereignete sich auf der A 9, direkt an der Anschlussstelle Bayreuth-Süd in Richtung München, ein Verkehrsunfall. Ein weißer Pkw mit bisher unbekanntem Kennzeichen wollte dort auf die Autobahn auffahren. Dabei übersah er den auf der rechten Fahrspur der A 9 befindlichen roten Sattelzug eines 42-jährigen Mainzers und touchierte diesen mit seiner linken Fahrzeugseite. Obwohl der Sattelzugfahrer mittels Lichthupe und Hupe noch versuchte auf sich aufmerksam zu machen fuhr der weiße Pkw-Fahrer unbeirrt weiter. An der rechten Seite der Sattelzugmaschine entstand ein Schaden von etwa 1.500 Euro, der Fahrer blieb unverletzt. Auch der weiße Pkw dürfte einen Unfallschaden auf der linken Fahrzeugseite aufweisen. Zeugen werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei  Bayreuth unter der Tel.: 0921/506-2330 in Verbindung zu setzen. 



Anzeige