A9/Berg (Lkr. Hof): Lkw samt Ladung geklaut – 150.000 Euro Schaden

Eine böse Überraschung erlebte am Mittwochabend ein 52-jähriger Trucker auf der Rastanlage Frankenwald/West. Gegen 18 Uhr verlässt der Mann seinen auf den Lkw-Stellplätzen geparkten Sattelzug und verpflegt sich in der nahegelegenen Rastanlage. Als er gegen 18.45 Uhr wieder zurückkommt ist sein Gefährt nicht mehr vor Ort. Bei der Zugmaschine handelt es sich um einen grünen Renault Magnum mit den litauischen Kennzeichen FRH 764. Der silberfarbene Auflieger hat das Kennzeichen FK 743.  Auch von den TV-Geräten auf dem Anhänger fehlt bislang jede Spur. Auffällige Aufschriften sind an dem Gefährt nicht angebracht. Nach ersten Zeugenaussagen fährt der Lastwagen kurz vor der Rückkehr des Litauers vom Parkplatz weg. Der Sattelzug hat nach ersten Schätzungen einen Zeitwert von etwa. 150.000 Euro. Der Wert der ebenfalls entwendeten Ladung kann derzeit nicht beziffert werden.

Die Polizei bittet um Mithilfe:

–          Wem ist kurz vor 18:45 Uhr der fahrende Sattelzug aufgefallen?

–          Wer hat zu dieser Zeit verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Lkw-Stellplätze beobachtet?

–          Wer kann sonst Angaben zu dem verschwundenen Sattelzug machen?

Hinweise nimmt die Kripo Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.

 


 

 



Anzeige