A9/Bindlach (Lkr. Bayreuth): Vollbesetztes Auto landet auf dem Dach

Leichte Verletzungen trug eine fünfköpfige Familie aus Dänemark bei einem Unfall am Sonntag (12. Juli) auf der A9 bei Bindlach im Landkreis Bayreuth davon.

Auf der Heimfahrt von einer Urlaubsreise kam der Hyundai der Familie zwischen den Ausfahrten Bayreuth und Bindlacher Berg nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug wurde von der Schutzplanke zurückgeschleudert, überschlug sich und kam mitten auf der Autobahn auf dem Dach zum Liegen. Der 36-jährige Familienvater, seine 30-jährige Lebensgefährtin und die drei Kinder im Alter von neun, sieben und zwei Jahren wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Nach ambulanter Behandlung konnten alle fünf aber wieder entlassen werden. Das Fahrzeug war total zerstört. Der Sachschaden beträgt 18.000 Euro.

 



 



Anzeige