A9/Leupoldsgrün: Spektakulärer Auffahrunfall

Am Freitag, kurz vor Mitternacht, ereignete sich auf der BAB A 9, fast auf Höhe des Parkplatzes Lipperts in Richtung Berlin ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden von ca. 17.000 Euro entstand. Ein 24-jähriger Mann aus Welzow befuhr die A 9 in Richtung Berlin und übersah einen vor ihm fahrenden Pkw mit Anhänger, der von einem 35-jährigen Mann aus Kelme gesteuert wurde. Er krachte mit hoher Geschwindigkeit auf den Anhänger, was dazu führte, dass der Anhänger nach links in die Mittelschutzplanke schleuderte und das auf dem Anhänger befindliche  Auto nach rechts in die Böschung katapultiert wurde. Eine 25-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Schleiz, die unmittelbar hinter dem Gespann gefahren war, konnte nicht mehr ausweichen, ihr Fahrzeug ist durch umherfliegende Teile beschädigt worden. Zur Bergung und Reinigung der Fahrbahn musste die Autobahn kurzfristig gesperrt werden, wegen des geringen Verkehrsaufkommens  kam es nur zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.



Anzeige