A9/Pegnitz: Windflügel auf Raststätte beschädigt

 Am vergangenen Wochenende beschädigten unbekannte Lastwagenfahrer zwei Windflügel, die auf ihren Schwertransportern an der Rastanlage Fränkische Schweiz geparkt waren. Die wertvollen Transporte standen von Freitagvormittag (14. Februar) bis Montagnachmittag (17. Februar) auf der Schwerverkehrsspur in Richtung München. Als die Fahrer zurückkamen mussten sie feststellen, dass die beiden aufgeladenen Flügel in einer Höhe von vier Metern offensichtlich von unbekannten Lastwagen gestreift und beschädigt wurden. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Verkehrspolizei Bayreuth ermittelt wegen Unfallflucht. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefonnummer 0921/506-2330, zu melden.

 


 


Anzeige