© Pixabay

Abgelenkt durch Handy: Motorradfahrer (18) kollidiert mit Traktor in Marktschorgast

Aufgrund von Ablenkung durch ein Handy verursachte am Freitagabend (14. August) ein 18 Jahre alter Motorradfahrer in Ziegenburg (Ortsteil von Marktschorgast) im Landkreis Kulmbach einen Unfall mit einem Traktor. Der Fahranfänger geriet auf die Gegenspur und kollidierte dort mit einem Traktor. Das teilte am Montag (17. August) die Polizei Stadtsteinach mit.

Traktorfahrer versucht vergeblich auszuweichen

Gegen 18:46 Uhr fuhr der 18-Jährige aus Marktleugast mit seinem Motorrad durch Ziegenburg in Richtung Marktleugast. Fahrend bediente er am Ortsausgang von Ziegenburg sein Handy. Durch die Ablenkung geriet er auf die Gegenspur und prallte gegen das Hinterrad eines entgegenkommenden Traktors. Der Traktorfahrer versuchte zuvor vergeblich auf den Seitenstreifen auszuweichen, da er den Unfall kommen sah.

Ersthelfer versorgen den Schwerverletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte

Durch den Zusammenstoß wurde der 18-Jährige nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Ersthelfer versorgten den jungen Mann bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in die Klinik Bayreuth. Der Gesamtschaden des Unfalls beträgt 3.000 Euro.



Anzeige