© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Abzocke in Bamberg: Seniorin fällt auf Enkeltrick-Betrüger rein

Dreiste Trickbetrüger ergaunerten am letzten Donnerstag (25. März) bei einer Seniorin in Bamberg Schmuck und einen hohen Geldbetrag. Die Kripo Bamberg ermittelt und sucht nach Zeugen.

„Enkelin“ schildert schweren Verkehrsunfall

Am Donnerstagvormittag kontaktierten die Täter telefonisch die Frau. Eine Anruferin gab sich hierbei als ihre Enkelin aus. Sie schilderte im Gespräch einen schweren Verkehrsunfall, in den sie verwickelt gewesen sei. Um einer Strafanzeige zu entgehen, bräuchte sie sofort die Hilfe ihrer „Oma“ und einen hohen Geldbetrag. Die Seniorin übergab daraufhin gegen 17;00 Uhr vor ihrem Anwesen in der Gerhart-Hauptmann-Straße wertvollen Schmuck und einen hohe Geldsumme.

Die Abholerin wird wie folgt beschrieben:

  • circa 160 Zentimeter groß
  • kräftige Statur
  • schwarze, hochgesteckte Haare
  • bekleidet mit einem Rock und einer Strickjacke
  • trug einen weißen Mundschutz

Personen, die am Donnerstag zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr die Betrügerin gesehen haben und/oder Hinweise zu einem verdächtigen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951 / 9129 – 491 bei der Kripo Bamberg melden.



Anzeige