© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Abzocke in Rattelsdorf: Unbekannter verkauft Rentner wertlose Gegenstände!

Einem bislang Unbekannten gelang es am Montagmittag (07. Oktober) einem Rentner im Rattelsdorfer Ortsteil Poppendorf (Landkreis Bamberg) an der Haustür wertlose Gegenstände überteuert zu verkaufen. Die Polizei sucht nach Zeugenhinweisen und warnt die Bevölkerung vor solchen Betrügern.

Rentner bezahlt 220 Euro für die wertlose Ware

Bekleidet mit einem Anzug und einer Krawatte bot der Täter dem Rentner ein Topfset sowie drei Messersets an. Der Senior kaufte die Waren für insgesamt 220 Euro. Nachdem sich der Betrüger mit seinem Wagen aus dem Staub gemacht hatte, bemerkte der Geschädigte erst danach, dass weder die Töpfe noch die Messer nicht zu gebrauchen sind.

Täterbeschreibung:

  • Circa 1,70 Meter groß
  • Kräftige Statur
  • Dunkle Haare
  • Bekleidet mit einer dunklen Hose und einem weißen Hemd mit Krawatte gewesen

Der Täter entfernte sich mit einem silbernen Pkw mit der Ortskennung SHG (Schaumburg) als Kennzeichen von dem Anwesen des Geschädigten.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Landkreispolizei unter der Telefonnummer: 0951 / 91 29 310 entgegen.

Die Landkreispolizei warnt vor solchen Geschäften an der Haustür:

  • Kaufen Sie keine Waren von Ihnen unbekannten Personen an der Haustür
  • Lassen Sie keine Personen in Ihr Haus, die Sie nicht kennen oder Handwerker, die Sie nicht zu sich bestellt haben
  • Prüfen Sie Personen die im Namen bekannter Firmen unangemeldet vor Ihrer Haustüre stehen, indem Sie die entsprechende Firma anrufen
  • Bezahlen Sie kein Bargeld, und lassen Sie sich nicht vom äußeren Schein unbekannter Personen vor Ihrer Haustür täuschen


Anzeige