© Lucas Drechsel / Symbolbild

Ahorn: Brandstiftung auf Lagerplatz

Ein Schaden von rund 10.000 Euro entstand am späten Dienstagabend (4. Januar) bei einem Brand auf einer Freifläche in Ahorn (Landkreis Coburg). Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt und sucht Zeugen.

Feuerwehr kann Brand rasch löschen

Gegen 23:15 Uhr teilte ein Anwohner über Notruf das Feuer auf einem Lagerplatz zwischen zwei Wohngebäuden in der Ringstraße von Ahorn mit. Die örtliche Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Verschiedene gelagerte Gegenstände wurden durch die Flammen jedoch stark beschädigt. Weiterhin wurde eine Garage und ein Baum in Mitleidenschaft gezogen.

Brandfahnder ermitteln

Beamte des Kriminaldauerdienstes nahmen die Ermittlungen auf. Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Brandfahnder muss von einer vorsätzlicher Brandstiftung ausgegangen werden. Zeugen, die am späten Dienstagabend Wahrnehmungen am Tatort gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Coburg unter der Telefonnummer 09561 / 645-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige