Ahorn (Lkr. Coburg): Alkoholisiert gegen den Baum

Ein betrunkener 30-jähriger Pkw-Fahrer krachte am Mittwochabend (5. November) auf der Strecke zwischen Scheuerfeld und Schorkendorf (Landkreis Coburg) gegen einen Baum. Kurz vor 19:00 Uhr verlor er offenbar in der Rechtskurve vor dem Ortseingang die Kontrolle über seinen BMW.

Er schleuderte nach links von der Fahrbahn und stieß dort frontal gegen den Baum. Sein Auto wurde dabei völlig demoliert. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Der Rettungsdienst versorgte den Verunglückten am Unfallort. Den Einsatzkräften wehte bei der Aufnahme des Sachverhalts eine Alkoholfahne entgegen. Der Alkotest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen.

 



 



Anzeige