Ahorn (Lkr. Coburg) Betrunken und ohne Führerschein Autos gerammt

Am Samstagabend bog eine 23-Jährige mit dem Golf ihres Freundes in Ahorn im Landkreis Coburg von der Hauptstraße kommend nach links ins Wohngebiet Am Molkenrasen ab. Dabei verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug. Sie kam nach links ab und beschädigte eine Hecke und einen Zaun auf einer Länge von fünf Metern. Beim Gegenlenken rammte sie zwei geparkte Pkw. Der ebenfalls alkoholisierte Fahrzeughalter, der als Beifahrer mit im Auto war, setzte anschließend den demolierten Golf noch einige Meter zurück. Glücklicherweise gab es bei dem Crash keine Verletzten. Der Alkoholpegel der Fahrerin betrug 1,06 Promille, zudem besitzt die junge Frau keine gültige Fahrerlaubnis. Beide Fahrzeuginsassen müssen sich nun unter anderem wegen Fahrens unter Alkoholeinfluß verantworten. Der Sachschaden beläuft sich auf satte 23.500 Euro.



width=




Anzeige