© Polizei

Ahorntal: 79-Jähriger stirbt nach Kollision mit einem Baum

Am Montagabend (05. August) ereignete sich auf der Straße zwischen Schönhof und Klausstein (Landkreis Bayreuth) ein tragischer Verkehrsunfall. Ein 79-jähriger Pkw-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen einen Baum. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Mann kollidiert frontal mit Baum

Wie die Polizei am Dienstagmittag berichtete, war der 79-Jährige aus dem Landkreis Bayreuth gegen 19:30 Uhr in Begleitung seiner Ehefrau (79) auf der Ortsverbindungsstraße in Richtung des Ahorntaler Ortsteils Klausstein unterwegs. Nach Informationen der Polizei kam der Senior aus bislang ungeklärter Ursache auf Höhe der Einfahrt zur Burg Rabenstein nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem neben der Fahrbahn stehenden Baum.

Senior verstirbt noch an Unfallstelle

Der Senior verstarb trotz der Bemühungen eines Notarztes noch an der Unfallstelle. Ein Rettungshubschrauber flog die schwer verletzte Ehefrau zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Der entstandene Gesamtschaden belief sich auf etwa 8.000 Euro.

Zeugen gesucht

Zur Klärung der Unfallursache sucht die Polizeiinspektion Pegnitz Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 09241 / 99 06-0 entgegen.



Anzeige