© TVO

Achtung Einsturzgefahr: Brücke am Mittleren Anger in Hof gesperrt!

Seit dem heutigen Montag (09. Juli) müssen Autofahrer in Hof eine weitere Brückensperrung beachten. Die Brücke über die Saale am Mittleren Anger wurde von der Stadt aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Grund: Es besteht die Gefahr des Einsturzes der Brücke.

Brücke ist 90 Jahre alt

Bereits seit einigen Jahren ist das Bauwerk aufgrund des in die Jahre gekommenen Zustandes halbseitig gesperrt. Da die Brücke aus dem Jahr 1928 zu den weniger befahrenen Brückenbauwerken zählt, wurden in der Zwischenzeit die Sanierungen der Unteren Steinernen Brücke (Sperre seit Mai 2017) und der Lego-Brücke in Moschendorf (seit Juni 2016) vorgezogen.

© TVO

Sperre nach Besichtigung

Nach der jüngsten Besichtigung der Brücke am Mittleren Anger muss diese nun vollständig gesperrt werden. Durch die sich verschlechternde Bausubstanz kann laut der Stadtverwaltung ein Einsturz nicht mehr ausgeschlossen werden. Problematisch ist dabei das hohe Eigengewicht des Bauwerks.

Umleitung eingerichtet

Die Vollsperrung ab dem heutigen Tag gilt nicht nur für Autofahrer. Auch Radfahrer und Fußgänger dürfen das Bauwerk nicht mehr befahren beziehungsweise betreten

Für Fahrzeuge wird als Ausweichstrecke die Einbahnregelung hinter der Michaeliskirche wieder aufgehoben und Gegenverkehr wieder zugelassen. Dies entspricht der Verkehrsregelung, die während der Sanierung der Fabrikzeile Gültigkeit hatte.

Nähere Informationen zu der Brückensperrung will die Stadt Hof demnächst veröffentlichen.



Anzeige