© News5 / Holzheimer

Bindlach: Ausweichmanöver endet im Gegenverkehr

ERSTMELDUNG (12:15 Uhr)

Am Donnerstagmorgen (16. Mai) wurden sechs Menschen im Bindlacher Ortsteil Allersdorf im Landkreis Bayreuth bei einem Unfall leicht verletzt. Laut Angaben von News5 wollte ein Autofahrer auf der Staatsstraße 2163 einen Aufprall mit seinem Vordermann vermeiden, der offenbar aufgrund eines Abbiegemanövers bremste. Dazu lenkte der Mann seinen Dacia auf die Gegenfahrbahn, wo er dann jedoch mit zwei Wagen kollidierte. Die Polizei hat die Ermittlungen zum konkreten Unfallhergang aufgenommen.

 

  • Eine offizielle Pressemitteilung der Polizei steht noch aus!
© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer
Aktuell-Bericht vom Donnerstag (16. Mai 2019)
Bindlach: Vier Verletzte nach schwerem Unfall!


Anzeige