© Pixabay /  CC0 Public Domain

Altendorf (Lkr. Bamberg): Maschendrahtzaun demoliert!

Mit reichlich viel Alkohol im Blut verließ Sonntagfrüh (29. März) ein 21-Jähriger eine Geburtstagsfeier in einer Gaststätte in Altendorf (Landkreis Bamberg). Fatalerweise stieg er in sein Auto ein und wollte im betrunkenen Zustand nach Hause fahren. Dies misslang jedoch.

Beim Ausfahren aus der Parklücke streifte er zuerst einen daneben geparkten BMW und anschließend stieß er noch gegen einen Maschendrahtzaun. Dabei wurde der BMW beschädigt und der Maschendrahtzaun eingedrückt. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 2.300 Euro. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und verhinderte die Weiterfahrt des jungen Mannes. Ein Alkoholtest der Polizei ergab einen Wert von 2,3 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

 



 



Anzeige