Altenkunstadt (Lkr. Lichtenfels): Glätteunfall am Dienstagmorgen

Ein folgenschwerer Glatteisunfall ereignete sich am Dienstagfrüh (3. März) auf der Kreisstraße LIF 18 kurz im Altenkunstadter Ortsteil Maineck (Landkreis Lichtenfels).

Gegen 6:30 Uhr befuhr ein 55-Jähriger aus Altenkunstadt die Kreisstraße von Prügel kommend in Richtung Maineck. Als er kurz nach dem Ortschild Maineck abbremste, verlor er aufgrund der spielgelglatten Fahrbahn die Kontrolle über seinen BMW und prallte auf dem Grundstück eines 65-jährigen Mannes gegen den dort abgestellten BMW. Der 55-Jährige klagte nach dem Unfall über Schmerzen im rechten Arm und der Halswirbelsäule. An beiden PKW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.

 



 



Anzeige