© Freiwillige Feuerwehr Altenkunstadt

Altenkunstadt: Radlader wird ein Raub der Flammen

Am Dienstagvormittag (28. März) brannte ein Radlader, mit dem eine 42-jährige Frau im Ortsteil Baiersdorf (Landkreis Lichtenfels) unterwegs war, nahe einer Biogasanlage völlig aus. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz und konnten die Flammen löschen. An dem Radlader entstand hoher Sachschaden.

 Radlader brennt völlig aus

Gegen 10:15 Uhr fuhr die Frau mit ihrem Radlader im Bereich einer Biogasanlage, als sich im Motorraum plötzlich ein Brand entwickelte. Die Fahrerin versuchte zunächst selbst den Brand zu löschen, wählte jedoch zusätzlich den Notruf. Einsatzkräfte der Polizei Lichtenfels und mehrerer Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften waren schnell vor Ort und der Brand rasch gelöscht. Sie konnten jedoch nicht verhindern, dass der Radlader vollständig ausbrannte.

Biogasanlage nicht in Gefahr

Der Sachschaden an dem Fahrzeug beläuft sich auf rund 40.000 Euro. Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes Lichtenfels begutachteten die Brandstelle und veranlassten einen oberflächlichen Austausch des Erdreiches. Für die Biogasanlage und die Bevölkerung bestand durch das Feuer zu keinem Zeitpunkt Gefahr.

© Freiwillige Feuerwehr Altenkunstadt© Freiwillige Feuerwehr Altenkunstadt© Freiwillige Feuerwehr Altenkunstadt© Freiwillige Feuerwehr Altenkunstadt


Anzeige