© Tobias Schröder

Altenkunstadt: Sattelauflieger eines Lkw machte sich selbstständig

Schock im abendlichen Berufsverkehr am Mittwoch (9. November) in Altenkunstadt (Landkreis Lichtenfels). Auf der Staatsstraße 2191 machte sich der Sattelauflieger eines Lkw selbstständig und blockierte die Straße. Durch den abgerissenen Anhänger kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Auflieger reißt von Zugmaschine ab

Nach Zeugenaussagen kam es gegen 17:30 Uhr beim Anfahren an der Kreuzung, bei dem in Nordrhein - Westfalen zugelassenen LKW, zum Abriss des Aufliegers von der Zugmaschine. Laut Polizei hatte der 26-jährige Trucker beim Aufsatteln möglicherweise vergessen, einen der Druckluftschläuche anzuschließen.

Fahrbahndecke beschädigt

Einige weitere Schläuche und Kabel wurden bei dem Unfall abgerissen. Zudem wurde die Fahrbahndecke beschädigt. Der Schaden wurde von den Polizei mit rund 700 Euro angegeben.

Altenkunstadt: Sattelauflieger eines Lkw machte sich selbstständig!
(unkommentiertes Video / Quelle: Tobias Schröder)


Anzeige