© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Arbeitsunfall in Weismain: Bauarbeiter stürzt in die Tiefe

Mehrere Meter in die Tiefe stürzte am Dienstag (13. April), gegen 13:50 Uhr, ein Mann bei Dachdeckerarbeiten in Weismain (Landkreis Lichtenfels). Bei dem Arbeitsunfall wurde der Bauarbeiter schwer verletzt.

Rettungshubschrauber im Einsatz 

Ein Bauarbeiter fiel aus bislang noch ungeklärter Ursache vier Meter rückwärts von einem Dach. Beim Eintreffen der Beamten war der Mann bereits per Hubschrauber auf dem Weg ins Klinikum Bayreuth. Laut Zeugenaussagen, fiel der Geschädigte während Bauarbeiten auf einem Dach zunächst auf das aufgebaute Gerüst und rutschte dann vermutlich zwischen Gerüst und Fassade herunter. Hinweise auf ein Fremdverschulden oder ein Missachten der Unfallvorschriften wurden zunächst nicht festgestellt. Der Mann verletzte sich bei dem Sturz schwer, jedoch glücklicherweise nicht lebensgefährlich.



Anzeige