© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Arzberg: DNA-Spur führt zu Diebesduo

Eine umfangreiche Spurenarbeit der Polizei führte jetzt zur Ermittlung eines Diebesduos, welches in der ersten Aprilwoche 2016 in Arzberg (Landkreis Wunsiedel) in einem Altbau einbrach, in dem Sanierungsarbeiten durchgeführt wurden. Die Täter schlugen damals das Kellerfenster ein und gelangten so in das Innere des Anwesens.

Spuren führen nach Tschechien

Dabei wurde eine Vielzahl von Werkzeugen und ein Großteil der Heizungsanlage entwendet. Der damals schon bestehende Verdacht, dass es sich um Personen aus Tschechien handeln könnte, wurde nun durch die Auswertung und Überprüfung der gesicherten DNA-Spur bestätigt. Dadurch konnten ein 27-jähriger und eine 24-jährige aus dem Raum Eger (Cheb) als Täter überführt werden.

 



Anzeige