© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Arzberg: Fahranfängerin bei Kollision schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen wurde eine 18 Jahre alte Fahranfängerin am Dienstagmorgen (09. Oktober) bei Arzberg (Landkreis Wunsiedel) schwer verletzt. 

Fahrerin gerät auf die Gegenfahrbahn

Die 18-Jährige war auf der Staatsstraße bei Arzberg mit ihrem Auto unterwegs. Plötzlich kam die junge Frau aus der Oberpfalz auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen den entgegenkommenden Lkw eines 54-jährigen Mannes aus Thüringen. Dabei zog sich die 18-Jährige schwere Verletzungen zu und musste in das Krankenhaus Marktredwitz gebracht werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.



Anzeige