Attelsdorf (Lkr. Bamberg): 78-Jährige fährt ungebremst in die Kreuzung

Eine 78-Jährige Pkw-Fahrerin verursachte am Dienstagnachmittag (28. Januar) in Attelsdorf (Landkreis Bamberg) einen schweren Verkehrsunfall. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, übersah die Frau von Elsendorf (Landkreis Bamberg) kommend die Vorfahrt eines 57-jährigen Lkw-Fahrers, als sie ungebremst in den Kreuzungsbereich am Bahnübergang einfuhr. Bei dem Zusammenstoß schleuderte der Pkw gegen einen angrenzenden Zaun und beschädigte zudem zwei dahinter ausgestellte Grabsteine. Schlussendlich kam das Auto auf der Beifahrerseite zum Liegen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Gesamtsachschaden wird auf  rund 20.000 Euro geschätzt.

 


 

 



Anzeige