Augenklinik: Neuer Chefarzt in Schweinfurt-Gerolzhofen

Im Herbst 2013 wurde die neue OSG Augenklinik in der Geomed Klinik in Gerolzhofen eröffnet. Die Station hält insgesamt zehn Betten in frisch renovierten und modern eingerichteten Zimmern vor. Ein mit modernsten mikrochirurgischen Geräten ausgestatteter Operationsaal ermöglicht fast alle augenärztlichen operativen Eingriffe.  

Neuer Chefarzt vorgestellt

Stefano Wulf, Geschäftsführer der Ober Scharrer Gruppe, stellt den neuen Chefarzt der OSG Augenklinik Schweinfurt-Gerolzhofen und Ärztlichen Leiter des MVZ Schweinfurt vor: „Herr Dr. Schargus erfüllt für die Position alle Voraussetzungen und ist ein wirklicher Gewinn für die Ober Scharrer Gruppe.“ Der gebürtige Würzburger war zuletzt Leiter der Abteilung für Retinologie und stellvertretender Direktor an der Universitäts-Augenklinik in Bochum. Zuvor war er mehrere Jahre als Oberarzt an der Universitäts-Augenklinik in Würzburg tätig. Der Unterfranke freut sich neben der neuen beruflichen Herausforderung besonders auf seine Heimat.

Im Laufe der Jahre konnte er sich in verschiedenen Bereichen der Augenchirurgie umfangreich weiterbilden. Er gilt als Spezialist für die operative Behandlung von Netzhaut-, Glaskörper- und Makulaerkrankungen – insbesondere für die minimalinvasiven Vitrektomien. Hierbei wird durch operative Zugänge mit nur 0,5 mm Durchmesser im Inneren des Auges operiert – schonender für das Gewebe geht es nicht. In seiner langjährigen Tätigkeit an der Würzburger Universitäts-Augenklinik konnte er zudem reichlich Erfahrung in der operativen Behandlung des sehr tückischen und ohne richtige Behandlung zur Erblindung führenden Grünen Stars (Glaukom) sammeln. Zudem zählen die Tumorchirurgie am Auge und rekonstruktive Operationen am vorderen Augenabschnitt (Linsen-Austausch, Linsen-Einnähungen und Iris-Rekonstruktionen) zu seinen Spezialgebieten.

Das Spektrum der Klinik

Das Leistungsspektrum der Augenklinik Schweinfurt-Gerolzhofen umfasst neben der Behandlung der häufigsten Augenerkrankungen Grauer Star (Katarakt) und Grüner Star (Glaukom) auch das gesamte Spektrum der Lidchirurgie. Ebenso werden in der Augenklinik Schweinfurt-Gerolzhofen Operationen an der Netzhaut in Kleinstschnitttechnik durchgeführt.

Im MVZ Augenheilkunde – MKG in Schweinfurt, das ebenfalls zur Ober Scharrer Gruppe gehört, werden auf rund 500 qm neben dem breiten Spektrum der konservativen Augenheilkunde und der wichtigen modernen Spezialdiagnostik ambulante Operationen am Grauen Star und andere ambulante Eingriffe am Auge durchgeführt.

 



 



Anzeige