© TVO

Ausraster in Horb: 13-Jähriger prügelt auf seine Eltern ein!

Am Mittwochnachmittag (11. Juli) kam es im Marktzeulner Ortsteil Horb (Landkreis Lichtenfels) zwischen einem 13-Jährigen und seinen Eltern zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der Sprößling auf seine Eltern einschlug. Erst mit Hilfe der Polizei konnte der Junge wieder beruhigt werden.

13-Jähriger wird seinen Eltern gegenüber handgreiflich

Nachdem die Mutter ihren 13-jährigen Sohn aus Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) abholte, entfachte auf der Heimfahrt zwischen den beiden eine Diskussion. Dies artete so stark aus, dass der Junge in der Einfahrt des Wohnanwesens der eigenen Mutter mit einem Faustschlag ein blaues Auge verpasste. Als der Vater zur Hilfe eilte, schlug ihm sein Sohn die Brille von der Nase.

Alkoholisierter Jugendlicher wird in ein Krankenhaus gebracht

Das Verhalten des Sohnes war auf seine starke Alkoholisierung zurückzuführen. Erst mit dem guten Zureden durch die alarmierten Streifenbeamten und der Besatzung eines Rettungsdienstes zeigte sich der Junge einsichtig und beruhigte sich wieder. Anschließend wurde er in das Klinikum Coburg eingeliefert.