Auto an der A9 zwangsentstempelt

Am Donnerstag, kurz nach Mitternacht, geriet ein 27-jähriger Messebauer aus Leipzig in eine Kontrolle der Bundespolizei Hof. Die Beamten kontrollierten den Leipziger mit seinem Pkw an der Rastanlage Frankenwald bei Berg im Landkreis Hof in Richtung Berlin. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellte sich heraus, dass sein Opel wegen fehlender Haftpflichtversicherung zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben war. Die weitere Sachbearbeitung wurde deshalb der Verkehrspolizei Hof übertragen. Die Kennzeichen wurden entstempelt und die Weiterfahrt war damit für den Messebauer beendet. Zu guter Letzt konnte der Leipziger auch keine Fahrerlaubnis vorzeigen, denn diese wurde ihm bereits gerichtlich entzogen. Neben der Strafanzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz erhält er zudem noch eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.



Anzeige