Auto in Bad Rodach in Flammen

Eine böse Überraschung erlebten zwei Autobesitzer am frühen Dienstagmorgen. Unbekannte hatten einen Seat in Brand gesteckt und waren unerkannt entkommen. Das Feuer beschädigte zudem noch ein weiteres Auto. Insgesamt entstand Sachschaden von geschätzten 5000 Euro.Ein lauter Knall weckten gegen 0.45 Uhr die Anwohner der Meininger Straße. Als sie aus dem Fenster sahen, stand der Seat bereits in Flammen. Die sofort verständigte Feuerwehr konnte jedoch das Ausbrennen des Wagens nicht mehr verhindern. Ein Opel, der neben dem Seat geparkt war, wurde durch die starke Hitze in Mitleidenschaft gezogen.

Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen und bittet um Mithilfe.

  • Wer hat in der Nacht auf Dienstag Wahrnehmungen im Bereich der Meininger Straße gemacht?
  • Wem sind dort verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Coburg, Tel.-Nr. 09561/645-0, in Verbindung zu setzen.

 



Anzeige