© Polizei

Auto überschlägt sich bei Plech: Frau betrunken hinterm Steuer

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag (12. Mai) am Ortseingang von Plech (Landkreis Bayreuth). Eine alkoholisierte Fahrzeugführerin kam mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und überschlug sich. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt.

Auto kommt von der Straße ab

Gegen 16:00 Uhr war die 43-Jährige auf der Staatsstraße von der Autobahn kommend nach Plech unterwegs. Am Ortseingang kam sie mit ihrem Ford nach rechts von der Fahrbahn. Im weiteren Verlauf überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Frau blieb bei dem Unfall unverletzt. Bei der Unfallaufnahme durch Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Bayreuth ergaben sich eindeutige Hinweise auf eine Alkoholisierung der 43-Jährigen. Ein Alkotest ergab einen Wert von zwei Promille. Daraufhin musste die Frau eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihren Führerschein stellten die Beamten sicher. Die aus Mittelfranken stammende Frau muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.



Anzeige