© TVO / Symbolbild / Archiv

Autobahndreieck Hochfranken: Baustelle früher als geplant beendet!

Gute Nachricht für alle Autofahrer: Seit dem heutigen Freitag (15. November) – und somit drei Tage früher als geplant – rollt der Autobahnverkehr am Dreieck Hochfranken wieder völlig ungehindert. Die Baustelle ist aufgelöst. Wie die Autobahndirektion Nordbayern am Nachmittag mitteilte, sind die Bauarbeiten vor Ort beendet.

Sanierung auf 1,4 Kilometern

Am 26. Oktober begannen die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung und Brückeninstandsetzungen auf den Autobahnen A72 und A93 am Autobahndreieck Hochfranken. In knapp drei Wochen Bauzeit wurden auf 1,4 Kilometern die Asphalttragschicht sowie die Asphaltdecke einschließlich Bankette erneuert. Weiterhin wurden alle Schutzeinrichtungen auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Abschließend unterzog man noch ein im Streckenabschnitt liegendes Brückenbauwerk einer Sanierung.



Anzeige