Autofahrerin verunglückt im nebelverhangenen Langenbach

Die Kombination aus widrigen Witterungsverhältnissen, einem zu flotten Fahrtempo und fehlender Fahrpraxis machten am Donnerstagfrüh einem Skoda Fabia mitten in der Ortschaft Langenbach im Landkreis Hof den Garaus. Die Fahrerin, eine junge Frau aus dem Raum Lobenstein, war für die nebelverhüllte Linkskurve viel zu schnell unterwegs, sodass sie von der Fahrbahn abkam und nebenan auf der Wiese landete wo ein kräftiger Baum sie stoppte.


 

Die 20-jährige Frau erlitt dabei Verletzungen und musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden. Ihr Fabia im Zeitwert von etwa 5000 EURO dürfte bei dem unsanften Anstoß einen Totalschaden erlitten haben.



Anzeige