© TVO / Symbolbild

Autohof Berg: Polnischer Lkw-Fahrer hatte 3,32 Promille getankt

Eine Polizeistreife aus Naila stellte am Sonntagabend (8. Mai) auf dem A9-Autohof Berg die Fahruntüchtigkeit eines polnischen Truckers fest. Der 45-Jährige hatte 3,32 Promille im Blut. Der Wert bedeutete damit für ihn die „absolute Fahruntüchtigkeit“.

Am Montagmittag durfte er wieder starten

Die Polizei untersagte ihm die Weiterfahrt. Die Beamten stellten sicher, dass sich der 45-Jährige nicht mehr hinter das Lenkrad setzen und losfahren konnte. Erst am heutigen Montagmittag (9. Mai) wurde ihm die Weiterfahrt von der Nailaer Polizei gestattet. Seine Fahrtüchtigkeit unterstrich er mit einem Alkoholwert von 0,0 Promille.

 

 



Anzeige