Kauerndorf, B289 (Lkr. Kulmbach): Tödlicher Verkehrsunfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall am späten Montagnachmittag auf der B 289 im Landkreis Kulmbach ist eine Person ums Leben gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet eine Autofahrerin zwischen Kauernburg und Kauerndorf (Landkreis Kulmbach) auf die Gegenfahrbahn und krachte in einen LKW. Die Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Dabei erlitt sie so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Aufgrund der Bergungsarbeiten muss die Bahnlinie Lichtenfels-Hof gesperrt werden.

Info der Deutschen Bahn:

Wegen eines LKWs im Gleisbereich ist der Streckenabschnitt Kulmbach – Untersteinach derzeit komplett gesperrt. Die Regiozüge wenden in Kulmbach und Untersteinach. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ist zwischen Kulmbach und Untersteinach für Sie eingerichtet. Bitte rechnen Sie mit Kapazitätsengpässen und die Mitnahme von Fahrrädern ist nicht möglich. Leider ist nicht garantiert, dass Rollstühle und Kinderwagen aufgrund begrenzter Kapazitäten und der Busausstattung befördert werden können.

 


 

 



Anzeige