B173 / Hof: Autofahrer verunglückt tödlich

Auf der Bundesstraße B173 in Hof kam es am gestrigen Dienstagabend (9. Dezember) zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei verunglückte ein 61-jähriger Mann aus dem Landkreis Hof mit seinem Auto und verstarb an der Unglücksstelle.

Der Mann war kurz vor 18:00 Uhr mit seinem Seat stadtauswärts fahrend in der Plauener Straße (B173) unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Mann nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal  gegen eine Gartenmauer. Die eintreffenden Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Die Staatsanwaltschaft Hof ordnete zur Klärung der Unfallursache die Hinzuziehung eines Gutachters an. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Ersthelfer gesucht

Update: Die Ermittlungen zur Ursache des Verkehrsunfalls dauern an. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei, muss ein Ersthelfer direkt nach dem Unfall vor Ort gewesen sein. Dieser soll den Unfallhergang beobachtet haben. Er wird gebeten sich schnellst möglich mit der Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/704-303 in Verbindung zu setzten.

 



 



Anzeige