© News5 / Fricke

B173 / Hof: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Am Donnerstagvormittag (2. Juni) kam es auf der Bundesstraße B173 zu einem Unfall mit einer Fahrradfahrerin. Die 51-Jährige wurde hierbei schwerst verletzt. Zur genauen Klärung der Unfallursache zog die Staatsanwaltschaft Hof einen Gutachter hinzu. 

Kollision zwischen Radfahrerin und Pkw

Die 51-jährige Radfahrerin aus Hof befuhr Radweg an der Bundesstraße in Richtung Autozulieferpark. An der Einmündung zur Wilhelm-Maybach-Straße kollidierte die Frau mit einem auf der Straße fahrenden Pkw, der in Richtung Plauen unterwegs war.

Unfallopfer kommt ins Klinikum

Die Radfahrerin wurde frontal erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Nach der Erstversorgung am Unfallort kam das Unfallopfer mit dem Rettungsdienst in das Hofer Klinikum.

Bundesstraße kurzfristig gesperrt

Während der Unfallaufnahme musste die B173 kurzfristig gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von über 5.000 Euro.



Anzeige