B173 / Hof: Zeugen für schweren Verkehrsunfall gesucht

Am Montagnachmittag, gegen 14.35 Uhr, kam es auf der B173 in Fahrtrichtung Hof zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger Fahrzeuglenker geriet nahe Silberberg mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn.

Dort stieß er beinahe mit einem weißen Kastenwagen zusammen, dessen Fahrer die Kollision nur durch ein schnelles Ausweichmanöver in letzter Sekunde verhindern konnte. Der Unfallverursacher fuhr mit seinem Pkw jedoch auf die dortige Schutzplanke auf und stürzte mit dem Fahrzeug etwa 20 Meter eine Böschung hinunter. Dort blieb das Auto auf dem Dach liegen. Sofort waren Ersthelfer vor Ort, die den Pkw mit vereinten Kräften wieder auf die Räder stellten und den Schwerverletzten bergen konnten. Der 29-Jährige wurde sofort ins Sana-Klinikum nach Hof verbracht und ist außer Lebensgefahr. Zur Unfallursache hat die Polizeiinspektion Hof die Ermittlungen aufgenommen. Der Fahrer des weißen Kastenwagen wird gebeten, sich aus diesem Grund bei der Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/704-303 zu melden.

 



 



Anzeige