© Polizeiinspektion Hof

B173 / Köditz (Lkr. Hof): Tonnenschwerer Holzlaster kippt um

Ein Holzlaster kippte am Montagvormittag (24. August) an der Abzweigung nach Berg (Landkreis Hof) auf der Bundesstraße B173 um. Der mit massiven Holzstämmen beladene Lkw fuhr vermutlich etwas zu schnell in den Kreuzungsbereich ein, sodass der mit 10 Tonnen beladenen Anhängerum kippte.

 

© Polizeiinspektion Hof

 

Baumstämme rollen über die Fahrbahn

Die teilweise bis zu 50 Zentimeter dicken Baumstämme rollten über die Fahrbahn in den Straßengraben. Der Hänger blieb auf der Seite liegen. Der Lkw-Fahrer konnte bis zum Eintreffen der Polizei den Schaden wieder begrenzen. Mittels des am Lkw montierten hydraulischen Greifarmes, richtete der Fahrer seinen Anhänger wieder auf und stapelte die Baumstämme am Fahrbahnrand auf.

Schaden von 16.000 Euro

Ein Beladen des Anhängers war aber nicht mehr möglich, da dieser schwer beschädigt wurde. Glück im Unglück: Kein Verkehrsteilnehmer wurde bei dem Vorfall verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro.

 

© Polizeiinspektion Hof

 



 



Anzeige