© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolfoto

B173 / Kronach: Teuer Mähdrescher-Unfall

Ein Sachschaden von etwa 120.000 Euro entstand am frühen Samstagmorgen (27. Juni) auf der Bundesstraße B173, nachdem der Fahrer eines Mähdreschers offensichtlich unaufmerksam war. Verletzte gab es bei dem Unfall glücklicherweise nicht.

Gegen 2:20 Uhr waren zwei Mähdrescher auf der B173 in Richtung Hof unterwegs. Kurz nach der Südbrücke bremste der vorausfahrende Fahrzeugführer wegen der dortigen Baustelle ab. Der Nachfolgende bemerkte dies zu spät und fuhr auf die zehn Meter lange und am Mähdrescher angehängte Schneidwalze auf. Durch den Aufprall wurden die Schneidwalze, der Anhänger und beide landwirtschaftlichen Großgeräte erheblich beschädigt.



 



Anzeige