© Polizei

B173 / Küps: Mit 172 km/h über die Bundesstraße

Einen traurigen Erfolg feierte die Verkehrspolizei Coburg am Dienstag (15. August) auf der B173 bei Küps (Landkreis Kronach). Bei einer Geschwindigkeitskontrolle gingen den Beamten dutzende Raser ins Netz. Spitzenreiter war ein Motorradfahrer, der die Bundesstraße wohl mit der Autobahn verwechselt hatte.

Erschreckendes Ergebnis einer Geschwindigkeitskontrolle

Ein Motorradfahrer war am Dienstag bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Verkehrspolizei Coburg auf der Bundesstraße 173 zwischen Küps und Johannisthal der absolute Spitzenreiter. Bei erlaubten 100 km/h durchfuhr der Raser die Messstelle in Fahrtrichtung Lichtenfels mit 172 km/h. Weitere drei Verkehrsteilnehmer waren immerhin noch so schnell, dass auch sie mit einem Fahrverbot und einem saftigen Bußgeld rechnen müssen. Insgesamt gab es in der Zeit von 16.00 – 20.50 Uhr 54 Beanstandungen.



Anzeige