© Polizeiinspektion Naila

B173 / Naila: Frontalzusammenstoß endet glimpflich

Bei Naila (Landkreis Hof) ereignete sich auf der Bundesstraße B173 am Montagvormittag (23. März) ein schwerer Verkehrsunfall. Wie die Polizei am heutigen Tag mitteilte, ging der Frontalzusammenstoß für die Unfallbeteiligten glimpflich aus.

Der Unfallverursacher, ein 20-jähriger Polofahrer, war aus Richtung Schwarzenbach am Wald nach Naila unterwegs, als ihm bei der Abfahrt zum Nailaer Gewerbegebiet ein fataler Fahrfehler unterlief. Während des Abbiegevorgangs nach links übersah er einen entgegenkommenden Audi und stieß mit ihm frontal zusammen.

Großes Glück im Unglück hatten dem dem Unfall sowohl der 20-Jährige wie auch die 44-jährige Audifahrerin, die beide den Unfall unverletzt überstanden. Der Gesamtschaden betrug gut 24.000 Euro.

 



 



Anzeige