B22 / Seybothenreuth: Zwei Schwerverletzte nach Frontalcrash

In den frühen Abendstunden des Montag (06. Februar) kollidierten zwei Fahrzeuge auf der Bundesstraße B22 auf Höhe Seybothenreuth (Landkreis Bayreuth). Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrer schwer verletzt.

Heftiger Zusammenprall zweier Pkw

Der Unfallverursacher, ein 24-Jähriger aus Bayreuth, fuhr von Speichersdorf kommend in Richtung Westen. Aus noch unbekannten Gründen kam das Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen das Fahrzeug eines 30-Jährigen aus Hummeltal. Beide Fahrzeuge schleuderten durch die Wucht des Aufpralles quer über die Fahrbahn und blieben beschädigt im Straßengraben liegen.

20.000 Euro Sachschaden entstanden

Die beiden Fahrer wurden schwer verletzt aus dem Fahrzeug geborgen und durch den alarmierten Rettungsdienst in das Krankenhaus transportiert. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 20.000 Euro. Für die Bergung der PKW musste die B22 kurzfristig gesperrt werden.



Anzeige