B303 / Fichtelberg: 87-Jähriger verursacht schweren Unfall

Drei verletzte Menschen, rund 33.000 Euro Schaden und eine zeitweise Sperrung der B303 zwischen Bischofsgrün und Fichtelberg (Landkreis Bayreuth) sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Sonntagmittag (24. Februar). Ein 87 Jahre alter Mann missachtete die Vorfahrt eines 64-jährigen Autofahrers und verursachte so die Kollision.

Rentner übersieht herannahendes Auto

Der 87-jährige Senior wollt von Karches kommend nach links in die Bundesstraße 303 einbiegen. Dabei übersah er den 64-jährigen Autofahrer, der in Richtung Fichtelberg unterwegs war. Trotz einer Vollbremsung des 64-Jährigen kam es zu einem Zusammenstoß. Sowohl der 64-Jährige, als auch sein Beifahrer, wurden durch den Aufprall verletzt. Der Beifahrer im Fahrzeug des Unfallverursachers erlitt ebenfalls Verletzungen.

Rettungskräfte im Einsatz

Alle Personen wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass sie nur leicht verletzt wurden. Die B303 war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Neubau, Birnstengel und Bischofsgrün waren mit 18  Personen vor Ort um die Fahrbahnen zu reinigen und den Verkehr örtlich umzuleiten.



Anzeige