B303 / Marktredwitz: Lkw-Überholmanöver mit schwerwiegenden Folgen

Durch ein Überholmanöver eines bislang unbekannten Lkw-Fahrers kam es am Dienstagmorgen (04. Dezember) auf der Bundesstraße B303 bei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) zu einem schweren Unfall. Da er den Gegenverkehr nicht missachtete, kam es zum Auffahrunfall dreier Fahrzeuge, bei dem eine Person verletzt wurde.

Trucker überholt Lkw-Kollegen auf der B303

Der Trucker wollte gegen 08:00 Uhr am gestrigen Tag einen vorausfahrenden Lkw auf der B303 überholen, da dieser zu langsam war. Bei dem Überholvorgang bemerkte er aber den Gegenverkehr nicht. Während die ersten beiden entgegenkommenden Fahrzeuge noch abbremsen konnten, fuhr der dritte Wagen auf den zweiten Pkw auf, der wiederum auf das erste Fahrzeug prallte.

Auto-Fahrerin mit leichten Verletzungen

Der überholende LKW-Fahrer flüchtete vom Unfallort. Eine Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen belief sich auf rund 22.000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Marktredwitz sucht Zeugen, die Angaben zu dem Lkw-Fahrer machen können. Zeugen wenden sich bitte an die Polizei unter der Rufnummer 09231 / 96 76-0.



Anzeige