© News5 / Fricke / Symbolfoto / Archiv

B470 / Ebermannstadt: 25-Jährige bei Zusammenstoß zweier Autos verletzt

Einen Auffahrunfall verursachte am Sonntagabend (25. April) ein 70-Jähriger auf der B470 in Ebermannstadt im Landkreis Forchheim. Ein 25-Jähriger musste verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Autofahrer (70) konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen. Eine Person wurde verletzt. 

43-Jähriger muss Auto anhalten, da Kind schlecht geworden ist

Kurz nach dem Ortsschild stadtauswärts, hielt ein 43-Jähriger mit seinem Wagen an, da einem Kind im Auto schlecht wurde. Der nachfolgende 25-Jährige konnte mit seinem BMW rechtzeitig stoppen. Dem 70-Jährigen hingegen gelang dies nicht mehr, sodass er auf den vor ihm stehenden BMW auffuhr.

Beifahrerin des 25-Jährigen wird verletzt

Durch den Unfall verletzte sich die Beifahrerin des 25-Jährigen leicht. Eintreffende Rettungskräfte kümmerten sich um sie. Die Polizei nahm die Ermittlungen vor Ort auf. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall beschädigt. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro.



Anzeige