© News5 / Fricke

B470 / Pegnitz: Pkw-Gespann überschlägt sich

UPDATE (11.05.2019, 15:00 Uhr)

Nach Angaben der Polizeiinspektion Pegnitz auf Nachfrage von TVO wurde der 62-jährige Fahrer des Gespanns, der alleine im Auto saß, bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Unfallursache ist derweil noch unklar - fest steht jedoch, dass der Mann nicht alkoholisiert war. Er war mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve geradeaus weitergefahren und etwa 100 Meter an der Leitplanke entlanggeschrammt. Zwei nachfolgende Verkehrsteilnehmer konnten dabei noch ausweichen und eine Kollision mit dem Unfallfahrzeug vermeiden. Dieses fuhr im Anschluss noch 35 Meter über einen Grünstreifen, bevor es sich überschlug und an einem Baum landete. An dem verunfallten Gespann entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

ERSTMELDUNG (13:02 Uhr):

Am Freitagvormittag (10. Mai) kam es auf der Bundesstraße B470 zu einem schweren Unfall. Zwischen Auerbach in der Oberpfalz und Pegnitz (Landkreis Bayreuth) überschlug sich ein Pkw mit Anhänger. Nach einer ersten Information durch die Agentur News5 kam der Fahrer mit seinem Gespann von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der Folge. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle kam er in ein Krankenhaus. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

 

 

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke


Anzeige