© News5 / Merzbach

B505 / Hirschaid: 48-Jähriger wird bei Unfall schwer verletzt

ERSTMELDUNG (11:10 UHR)

Auf der B505 bei Hirschaid (Landkreis Bamberg) kam es am Montagmorgen (11. Februar) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 48-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte frotal gegen einen Baum.

48-Jähriger kommt von der Fahrbahn ab

Der Fahrer war von Pommersfelden in Richtung Hirschaid unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er laut Angaben von News5 mit seinem Ford Mondeo nach rechts von der Fahrbahn ab. Dann fuhr er über den Grünstreifen und durchbrach einen Wildschutzzaun. Im Anschluss prallte der Wagen mit großer Wucht gegen einen Baum.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Feuerwehr eilt Schwerverletztem zu Hilfe

Die Feuerwehr rückte an und begann sofort den verletzten Fahrer zu bergen. Sie entfernte die B-Säule des Autos, um den 48-Jährigen schonend befreien zu können. Er musste nach Polizeiangaben mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Bundesstraße wurde für die Rettungsarbeiten einseitig gesperrt. Der Verkehr staute sich am Vormittag. Möglicherweise gibt es hier bis in die Mittagsstunden noch Behinderungen.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus!
Weiterführende Informationen zu dem Unfall
B505 / Hirschaid: Pkw-Fahrer stößt frontal gegen Baum!
Statement zum Pkw-Unfall von Tobias Schmaus (Feuerwehr, Landkreis Bamberg)
Hirschaid / Pommersfelden: Pkw prallt auf der B505 gegen Baum!


Anzeige