B85 / Ludwigsstadt (Lkr. Kronach): Toter Trucker aufgefunden

Bereits nach wenigen Stunden konnten am Donnerstag (19. März) die Ermittlungsbehörden von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Coburg die Todesumstände von einem aufgefundenen Lastwagenfahrer klären. Passanten hatten den Mann leblos neben seinem Sattelzug auf einem Parkplatz entdeckt.

Zeugen fanden leblosen Mann vor

Gegen 9:45 Uhr fanden Zeugen den 51-Jährigen leblos neben seinem Lastwagen liegend und alarmierten die Rettungskräfte. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen kam für den aus Polen stammenden Trucker jede Hilfe zu spät. Die Kriminalpolizei Coburg nahm vor Ort die Ermittlung zu den Umständen des Todes auf. Spezialisten der Fachkommissariate führten erste kriminalpolizeiliche Maßnahmen und eine umfangreiche Spurensicherung durch.

Obduktion bringt Klarheit

Die Staatsanwaltschaft Coburg beantragte zur Klärung der Todesursache eine rechtsmedizinische Leichenöffnung. Bei der Obduktion des Mannes konnte laut Polizei „eine plötzlich auftretende medizinische Ursache“ eindeutig als Todesursache festgestellt und ein Gewaltverbrechen ausgeschlossen werden.

 



 



Anzeige