Babyleichen von Wallenfels: Obduktionsergebnisse in der nächsten Woche

Der schreckliche Fund von acht Babyleichen in Wallenfels (Landkreis Kronach) hat vor rund drei Wochen die Schlagzeilen in den nationalen Medien beherrscht. TVO berichtete ausführlich darüber. Nun wollen die Ermittler in der kommenden Woche die Obduktionsergebnisse veröffentlichen.

Sechs Kinder wären lebensfähig gewesen

Einen Tag nach dem Fund der Leichen wurde die Mutter der Kinder in Kronach verhaftet. Die Rechtsmedizin veröffentlichte sechs Tage nach dem grausigen Fund erste Ergebnisse ihrer Untersuchungen. Demnach wären sechs der Kinder lebensfähig gewesen.

Ausführliches Obduktionsergebnis soll veröffentlicht werden

Nicht geklärt werden konnte in der Kürze der Zeit das Geschlecht, das Alter und die jeweilige Todesursache, da die Leichen der Babys zum Teil stark verwest waren. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken auf Anfrage von TVO am Freitag (4. Dezember) mitteilte, soll die umfangreiche Obduktion kurz vor dem Abschluss stehen. Mit dem Ergebnis könnte Mitte der kommenden Woche gerechnet werden.          

>>> MEHR AUF UNSERER SPEZIALSEITE ZU DIESEM THEMA! <<<

 

Dazu unser Kurzbericht vom Freitag (4. Dezember):



Anzeige