© TVO

Bad Alexandersbad: B303 mit der Autobahn verwechselt!?

Die Hofer Verkehrspolizei führte am Dienstag (04. Juli) in den Nachmittagsstunden eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B303 bei Bad Alexandersbad (Landkreis Wunsiedel) durch. Und mal wieder ergaben die Messungen erschreckende Ergebnisse.

Viel, viel schneller als die Polizei erlaubt

Bei der Geschwindigkeitskontrolle durchfuhren 4.531 Fahrzeuge die Strahlen, wobei 101 zu beanstanden waren. Während hier 79 mit Verwarnungen davon gekommen werden, erwarten 22 Lenker nun Anzeigen mit Bußgeldern und Punkten in Flensburg. Einen Monat laufen werden zusätzlich sicherlich die beiden Raser, die den traurigen „Tagesrekord“ einfuhren. Bei ihnen hielt die Anzeige bei 173 km/h bzw. 169 km/h bei erlaubten 100 km/h an.



Anzeige