Bad Alexandersbad: Gold im Wert von 1.500 Euro gefunden

Am Freitagabend (22. August) hat sich ein ehrlicher Finder bei der Polizeiinspektion Wunsiedel gemeldet. Der 61-jährige Mann aus Bad Alexandersbad fand ein hochwertiges Goldarmband.

Beim Abendspaziergang im Bereich Birkenalle/Kurpark entdeckte der Finder plötzlich ein Goldarmband, das mitten auf dem Weg lag. Er gab das Schmuckstück, dessen Wert auf etwa 1.500 Euro geschätzt wird, bei der Polizei ab, die das Armband an das Fundamt weiter leitete. Der Besitzer kann sein Eigentum innerhalb von 3 bis 4 Wochen bei der VG Tröstau abholen. Außerdem kann man sich bei der Polizeiinspektion Wunsiedel unter der Telefonnumer 09232/99470 melden.

 



 



Anzeige